Investmentanlage

Investmentanlage

Als Sparer wird man mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Manche Dinge kann man versuchen zu verstehen, andere kann man einfach nicht wissen. Ganz besonders das Thema Zukunft ist nicht vorhersehbar. Dennoch möchten wir Ihnen hier Nachschlagewerke bereitstellen, die Ihr Verständnis für das Thema Geld ansparen bzw. investieren erweitern können. Diese Seite wird regelmäßig für Sie mit PDFs zum Download und mit Videos zum Anschauen erweitert.

Unsere wöchentlichen Marktinformationen beziehen wir von diversen Anbietern. Gerne stellen wir auf Anfrage auch weitere Informationen zur Verfügung. Die bereitgestellten Informationen sollen Ihnen ein Überblick über aktuelle Geschehnisse und Einflussfaktoren für die Wirtschaft und Börse geben.


Quelle: J.P. Morgan Asset Management Team

Quelle: J.P. Morgan Asset Management Team
Jetzt den Investment Ausblick 2021 lesen
Quelle: J.P. Morgan Asset Management Team

Video "Sparen allein rechnet sich nicht"
Quelle: J.P. Morgan Asset Management Team

In unserer Rubrik "Trends, die die Welt beeinflussen" und verändern stellen wir Ihnen Entwicklungen dar, die unseres Erachtens sich zu MEGA - TRENDS entwickeln oder entwickeln könnten. Die bereitgestellten Daten beziehen wir von diversen Anbietern, die über ein Analyse-Team verfügen.


Quelle: BlackRock


Der deutsche Aktienindex hat im Januar erstmals die Marke von 14.000 Punkte überwunden und ist in der vergangenen Woche wie von uns erwartet auf ein Rekordhoch von 14.595 Zählern gestiegen. Viele Anleger sind auf dem falschen Fuß erwischt worden, weil sie niedrigere Kurse erwartet hatten. Ein weit verbreiteter Fehler ist es, an der Börse auf einen günstigen Einstiegszeitpunkt zu warten. Das ist gerade in Bullenmärkten zu beobachten. Viele Anleger stehen an der Seitenlinie und warten auf eine unmittelbar bevorstehende Korrektur, die eine günstige Kaufgelegenheit bieten soll. Doch an der Börse gibt es keinen Weckruf – weder zum Einstieg noch zum Ausstieg.

Ein Blick zurück zeigt, dass Markt-Timing für Privatanleger wie auch für Profis äußerst schwierig ist. Für einen langfristigen Vermögensaufbau mit Aktien ist der richtige Einstiegszeitpunkt auch gar nicht entscheidend: Untersuchungen zeigen, dass Anleger selbst größere Kursverluste – etwa nach Börsen-Crashs oder Finanzkrisen – mit der Zeit wieder mehr als wettmachen konnten.
Warum das so ist? Die Wirtschaft wächst auf lange Sicht und damit steigen auch die Unternehmenswerte. Das spiegelt die Börse wider. Fakt ist: Aktien erwirtschaften trotz zwischenzeitlicher Rücksetzer über lange Zeiträume im Vergleich zu anderen konventionellen Wertpapieren regelmäßig den größten Gewinn. Beim Vermögensaufbau ist daher Durchhaltevermögen und Anpassung an langfristige Trends wichtiger als der Zeitpunkt.

Der Sparer ist also gut beraten, sein Geld möglichst lange für sich arbeiten zu lassen. Wer das Risiko und die damit verbundene regelmäßige Informationsbeschaffung und -Auswertung einer Direktanlage in Aktien scheut und die Suche nach dem optimalen Ein- und Ausstiegszeitpunkt vermeiden will, kann über einen Sparplan in Aktienfonds investieren. Neben dem sogenannten Zinseszinseffekt profitiert der Anleger bei Sparplänen auch von der Disziplin. Er kauft regelmäßig – egal, ob die Kurse steigen oder fallen und nutzt den Cost-average-effect. Investmentfonds eignen sich grundsätzlich für jedes Budget. Bereits ab 25 Euro monatlich lässt sich ein Fondssparplan abschließen. Fondssparpläne sind zudem flexibel. Die Raten lassen sich beliebig und kostenlos erhöhen, reduzieren oder wenn nötig, für einen bestimmten Zeitraum aussetzen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Durch das Freihandelsabkommen im Asia – Pazifik - Raum zum Ende des Jahres 2020 ist die größte Freihandelszone der Welt entstanden. Dieses Abkommen wird der Region enorme Vorteile gegenüber der EU und den USA bringen. Dort befinden sich noch viele aufstrebende Nationen, die wirtschaftlich im Vergleich zu den westlichen Ländern ein großes Aufholpotential mitbringen. Wir haben deshalb spezielle Fonds die diese Zone abbilden in unser Musterportfolio übernommen. Nachfolgend haben wir einen Fonds beispielhaft aufgeführt...

Pacific Equity Fund: Mit dem Klassiker am größten Freihandelsabkommen der Welt partizipieren

Jede große Krise der letzten Jahrzehnte hat zu einem Favoritenwechsel an den Aktienmärkten geführt. So deutet derzeit vieles darauf hin, dass wir im Zuge der globalen Pandemie am Anfang einer asiatischen Dekade stehen.

Mit dem „JPMorgan Funds – Pacific Equity Fund“ finden Anleger eine gute Einstiegsmöglichkeit in diese spannende Region, die aus vielen unterschiedlichen einzelnen Märkten besteht. Vom rohstoffreichen Australien über die technologiefokussierten Volkswirtschaften Südkoreas und Taiwans bis zu einem der größten Wachstumsmärkte in China und nicht zuletzt mit Japan, als einer der höchstentwickelten Staaten der Weltwirtschaft. So bietet der Fonds eine Kombination aus aufstrebenden Schwellenländern und etablierten Wirtschaftsnationen.

Erfahren Sie hier mehr über den „JP Morgan Funds - Pacific Equity Fund“ und die Investmentchancen in Asien.

Unser Musterportfolios stellen keine Analageempfehlung dar, sondern sind lediglich eine Zusammenfassung für einen fiktiven Musterkunde. Im Rahmen unserer persönlichen Beratung und Betreuung empfehlen wir Ihnen dann passende Fonds / ETFs die Ihrem Risikoprofil und persönlichen wirtschaftlichen Verhältnissen passen.

Musterdepot DEFENSIV

Musterdepot NACHHALTIG

Musterdepot WELTWEIT

Beitrag: Was bedeuten große Zahlen
Quelle: BlackRock


Pocket-Guides